Lebendiges-Neuwied

Artikel zum Thema: Elkes Blog



zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (320 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 159 mal gelesen

Verborgene Gärten und Hinterhöfe bei Kunst im Karree

Habt Ihr eigentlich mal entdeckt, wie hoch die Bäume an der Marktkirche sind? Bei kunstimkarree hatte man die Gelegenheit, in ansonsten verschlossene Hinterhöfe und Gärten zu gelangen, und sich umzusehen. Alleine das ist schon etwas Besonderes. Hier an der Marktkirche scheint die Kunst bald ganz mit der Natur zu verschmelzen.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (804 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 154 mal gelesen

Da muss Musik sein - und es gab Musik bei Kunst im Karree.

Wie letztes Jahr begleitete die Band des Rhein-Wied-Gymnasiums Rock With Groove,  die Eröffnung mit wunderbarer Musik, allbekannten Songs und verwöhnte die Künstler und die Betrachter eine ganze Weile mit ihren schönen Klängen, auch als der Demonstrationszug für Toleranz auf dem Marktplatz ankam.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (789 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 132 mal gelesen

Kunst im Karree wird in Neuwied immer beliebter

Kunst im Karree wird meiner Meinung nach immer beliebter, immer größer, immer bunter und ist inzwischen nicht mehr wegzudenken von Neuwied. Dieses Jahr hat es sich noch einmal übertroffen, so viele Angebote, zusätzlich den bunten Demo-Zug zu Toleranz mit seinen vielen Programmpunkten, die Eröffnung der Ausstellung der Gruppe 93 in der ehemaligen Engel-Apotheke, der heutigen Artothek und nicht zu vergessen, die Feier der Stadt zum Städtebautag.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (2076 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 176 mal gelesen

So viel Kunst und Leben dieses Wochenende!

Guten Morgen zusammen!
Was für ein Wochenende! Es war einfach nur toll! Aber auch anstrengend, so blieb der Computer Samstag und Sonntag fast gänzlich aus, und Fotos von Kunst im Karree kommen erst später.
Aber ich habe immerhin ein paar Eindrücke aus Schloss Burg Namedy mitgebracht, wo unsere Neuwieder Künstlergruppe Kultu(h)r  (Kultu(h)r Neuwied) ausgestellt hatte. Einfach ein tolles Ambiente, und sehr liebe Menschen dort.
Am ersten Mai war ich selbst vor Ort, habe es aber nicht geschafft, einen Rundgang durch den Park zu machen. Das muss ich unbedingt nachholen, vielleicht erwische ich dann auch die Zeit, wenn die Hortensien blühen.

 Mosaik und Mobile Günter Bruchof

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (850 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 160 mal gelesen

Was macht denn das Wetter da?

Der Pfau schaut schon mal, ob es am Wochenende trocken bleibt.
Obwohl alles auf einmal gar nicht so wichtig erscheint, wenn man gerade an Ahrweiler und die Menschen dort denkt, welche Angst sie bei dem Regen gestern gehabt haben müssen. Ein Trauma vergisst nicht. Ich denke, unsere Gedanken sind bei ihnen.

Der Pfau sitzt vor der Prinz Maximilian zu Wied Halle im Neuwieder Zoo

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1354 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 159 mal gelesen

Schloss Burg Namedy am heutigen 1. Mai!

Guten Morgen und einen schönen 1. Mai an alle!
Heute ist der erste Tag der Ausstellung unserer Künstlergruppe Kultu(h)r auf dem wunderschönen, romantischen Schloss Burg Namedy. So schön dort, wenn alles blüht und wächst. Auch die Kastanienallee ist voll in Blüte. Hier einige aktuelle Fotos für Euch von gestern. Also ein ideales Ausflugsziel, nicht nur für den Ersten Mai.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (419 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 129 mal gelesen

Vorbereitungen für Ausstellung Namedy beginnen

Guten Morgen,
gleich geht es los. Wir, die Künstlergruppe Kultu(h)r werden unsere Ausstellung in Schloss Burg Namedy aufbauen.
Für ein wenig Kraft habe ich heute die letzten Fotos des Wanderweges N7, des Obst- und Insektenlehrpfades in Heimbach-Weis beim Neuwieder Zoo hochgeladen.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1758 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 237 mal gelesen

Habt Ihr schon Pläne für den 1. Mai ?

Guten Morgen!
Habt Ihr schon Pläne für den 1. Mai?
Wie wäre es mit einem Ausflug nach Schloss Burg Namedy?
Über Komoot findet Ihr da auch einige Wandermöglichkeiten dazu.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (981 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 241 mal gelesen

Sandcity - die ersten Sandburgen nehmen Gestalt an

Ihr habt ja auf Social Media schon fleißig die Arbeiten der Sandskulpturen beobachtet und festgehalten, wie ich entdeckt habe.
Mir hat es natürlich die erste angetan. Wundert wohl keinen von Euch. Sie sagt genau das, was auch meine Meinung ist: Neuwied ist schön und hat so vieles zu bieten, das sich lohnt, entdeckt und fotografisch festgehalten zu werden.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (6 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 139 mal gelesen

Sandcity Neuwied ist gestartet

Sandcity Neuwied ist gestartet, und nun haben unsere Kleinen noch mehr davon, wie nur die Kunstwerke der Großen bestaunen. Sie können selbst Hand anlegen und ihre eigenen Burgen und Kuchen backen.
Dafür gibt es jetzt extra zwei schöne Sandkästen mit Eimerchen und Co direkt am Rhein mit der besten Aussicht.
Jetzt kann das schöne Wetter wirklich langsam kommen. Immerhin gehen die Temperaturen schon mal in die richtige Richtung.
Euch allen ein schönes Wochenende!

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (868 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 127 mal gelesen

Der Wow-Effekt beim Pfauen-Radschlagen

Frühling, wo bleibst Du - diese Worte könnte man dem Pfau jetzt in den Schnabel legen.
Dieser hier jedenfalls hat es sich richtig schön auf den Bänken im ZOO NEUWIED gemütlich gemacht und zeigt keinerlei Scheu.
Kein Zoobesuch, ohne dass ein Pfau über den Weg läuft.
Nur seine schönen Federn wollte er nicht zeigen. War ihm wohl noch nicht frühlingshaft genug.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1208 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 112 mal gelesen

Alles eine Sache der Perspektive?!

Wäre es jetzt Winter, so würden wir sagen, es ist recht warm, zumindest tagsüber. Aber weiße gefrorene Dächer morgens im April kann ich drehen wie ich will - es ist kalt!
Aber wenigstens konnte ich meine Zigarette ohne Regen von oben rauchen.
Und ehrlich gesagt, ist mir auch mehr nach Fotos wie hier unten.

Goetheanlagen in Neuwied im Frühling

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1308 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 165 mal gelesen

Es bleibt spannend mit dem Marktplatz.

Letztens habe ich bei Lebendiges-Neuwied eine Pressemitteilung hereinbekommen und traute meinen Augen nicht:
Bei der Veranstaltung "Vom Markt zum Deich" am 04. Mai ist tatsächlich auf dem Marktplatz etwas eingetragen.  Der Platz soll anscheinend wirklich mit einbezogen werde.
Ganz schön ehrgeizig!

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1589 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 148 mal gelesen

Der Obst- und Insektenlehrpfad in Heimbach-Weis - wunderschön im Frühling

Guten Morgen an alle! - Heute mit ein wenig mehr Zeit. Ehrlich morgens so früh weg zu müssen, wie gestern ist nichts für mich, da wird meine Kreativität irgendwie den ganzen Tag nicht wach.
War trotzdem ein schöner Tag, nun aber die in Facebook schon angekündigten Fotos:
Der Obst- und Insektenlehrpfad in Heimbach-Weis ist ein besonders schöner, relativ kurzer (3,6 km) und entspannter Rundwanderweg in Heimbach-Weis - besonders im Frühjahr, wenn die Obstbäume blühen.  Hier schon einmal die ersten Fotos davon.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (996 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 167 mal gelesen

Erdmännchen im Zoo Neuwied

Guten Morgen! Die Sonne lacht uns heute entgegen und bestimmt werden die meisten dieses Wochenende auf dem Gartenmarkt sein und eintauchen in das Aroma von Blumen und Dekoration und vielem mehr.
Eine ganz andere Atmosphäre erlebt man im ZOO NEUWIED mit seinen wechselnden Landschaften und Tieren und seiner tollen Aussicht.
Da dürfen natürlich die Erdmännchen nicht fehlen.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (4948 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 286 mal gelesen

Neuwied - so bunt, kulturell , tolerant und lebendig am ersten Mai-Wochenende

Kulturelles Fest der Superlative mit zahlreichen Veranstaltungen

Das erste Mai-Wochenende sollte man sich fest im Kalender markieren, ganz besonders aber den 4. Mai. Der Neuwieder und die Menschen aus dem Umland kennen es ja schon - es ist wieder Zeit für Kunst im Karree:
Tolle Kunst in allen Stilrichtungen und verschiedensten Materialien bestaunen und gleichzeitig kann man dabei auch noch die verschiedensten Plätze und Hinterhöfe entdecken.

Sie stellten das  "Kulturfest für Kreativität und Toleranz" vor: (von links): Peter Schwarz (Pulse of Europe und Neuwieder Bündnis für Demokratie und Toleranz), Sybille Lenz (Gruppe 93), Bettina Danne und Elmar Hermann vom Neuen Kunstverein Mittelrhein e.V.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (825 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 183 mal gelesen

Lost Place, Ruine oder Erinnerung an die Geschichte im Schlosspark Sayn?

Wenn ich so einen Anblick, wie auf dem zweiten Foto sehe, werde ich natürlich erst einmal neugierig, und muss es mir von allen Seiten ansehen. Und je nach Lichteinfall hat es eine ganz eigene Wirkung. Aber erst einmal blieb nur das Rätseln - was bitte ist das. Finde ich das gut?

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (547 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 154 mal gelesen

Habt Ihr schon die ersten Küken entdeckt?

Es ist wieder so weit - die kleinen puscheligen Wesen tapsen unsicher und pfeilschnell durch die Gegend - streng bewacht von Mama und Papa (in diesem Fall). Da war das Geschnatter groß und alle Besucher des Stadtparks in Bendorf-Sayn blieben stehen, um sich das Spektakel anzuschauen. Ganze acht Küken gab es. Und bei dem idyllischen Teich dort haben sie es ja auch schön.

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (1050 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 194 mal gelesen

Sayn ist einen Ausflug wert

Wie versprochen, die ersten Fotos vom Schloßpark in Bendorf-Sayn.
Ein wunderschöner Park mit viel Natur, viel Platz, schönen alten, teils seltenen Bäumen, die teilweise auch benannt sind und viel Wasser.
Zwei Bäche (der Brexbach und die Saynbach) sowie ein schöner See  machen den Park zu einem Erholungserlebnis der besonderen Art.

Der Saynbach

zum Thema : Elkes Blog
  • mehr... (905 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • Kommentare (0)
  • 135 mal gelesen

Frühling im Sayner Schlosspark

Der Frühling schreitet voran, auch wenn man es bei dem Regen erst einmal so nicht wahr nimmt.
Dieser wunderschöne Magnolienbaum, gefunden im Schlosspart Bendorf-Sayn, verliert gerade seine wunderschönen Blüten und hinterlässt einen farbenfrohen rosa Teppich auf dem Rasen, seine hellgrünen jungen Blätter zeigen gegen den Himmel.
Ein stolzes Exemplar von Baum. Ich würde zu gerne wissen, wie alt er ist.


150 Artikel (8 Seiten, 20 Artikel pro Seite)