Neue Online-Plattform „psychNAVI Rheinland-Pfalz“ unterstützt bei psychischen Problemen

05.02.2024  PD-Nr. 033-2024

KREIS MYK. Wer sich in einer Krise befin-det, hat oftmals Schwierigkeiten sich im Hil-fesystem zurecht zu finden. Die neue Online-Plattform „psychNAVi Rheinland-Pfalz“ hilft Menschen mit psychischen Problemen schnell und einfach geeignete Behandlungs-angebote, Beratung und Unterstützung zu fin-den. Im Oktober 2023 ist das „psychNAVi Rheinland-Pfalz“ von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung e.V. veröffentlicht worden und fasst Hilfs- und Unterstützungs-angebote bei psychischen Erkrankungen zu-sammen. Betroffene, Angehörige und im Ge-sundheitssystem tätige Personen können hier Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten in allen Bereichen des psychiatrischen Hilfesys-tems finden. Hierauf weist die Psychiatrieko-ordinatorin des Landkreises Mayen-Koblenz und der Stadt Koblenz, Meike Koch, hin.
 

Foto: Bartek Szewcyk/istockphoto.com

Mithilfe der Suchfunktion lassen sich die Angebote nach Kategorien, beispielsweise „Information und Beratung“, „Behandlung“ oder „Unterstützung und Begleitung im All-tag“, filtern oder regional eingrenzen. Das „psychNAVi Rheinland-Pfalz“ ist ein Projekt der Landeszentrale für Gesundheitsförderung e.V. und wird fachlich begleitet und finanziert vom Ministerium für Wissenschaft und Ge-sundheit Rheinland-Pfalz. Das Online-Angebot ersetzt die bisherigen Printmedien „Wegweiser für Menschen mit psychischer Erkrankung in Rheinland-Pfalz“ und „Kinder und Jugendliche mit psychischer Erkrankung in Rheinland-Pfalz“. Angebote, Krisenhilfe und eine Infothek sowie weitere Informationen fin-den Interessierte unter www.psychnavi-rlp.de