Wie beantrage ich Erwerbsminderungsrente? Wie hoch wird meine Rente einmal ausfallen? Und überhaupt – was bedeuten all diese Zahlen?
Norbert Faltin gibt im persönlichen Gespräch Antworten auf diese und weitere Fragen zur Rente. Das Format hat sich bewährt: Der ehrenamtliche Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung für den Kreis Neuwied bietet einmal im Monat montags von 15 bis 18 Uhr die kostenlose Rentenberatung im Stadtteiltreff der Südöstlichen Innenstadt, Rheintalweg 14, an. Eine vorherige Anmeldung ist dazu erforderlich. Die Termine im ersten Halbjahr lauten: 15. Januar, 19. Februar, 18. März, 15. April und 27. Mai.

Norbert Faltin ist bereits seit vielen Jahren als ehrenamtlicher Versichertenberater für die Deutsche Rentenversicherung Bund tätig. Er kümmert sich im Landkreis Neuwied um die Anliegen der Versicherten, nimmt Anträge auf und beantwortet Fragen rund um das Thema Rente. Er sorgt damit für eine ortsnahe und persönliche Verbindung der Rentenversicherung zu ihren Versicherten. „Es macht mir großen Spaß, die Menschen in meiner Umgebung bei Fragen zum Thema Rente beraten und unterstützen zu dürfen. Mir ist wichtig, dass mich niemand mit dem Gefühl verlässt, etwas nicht verstanden zu haben“, so Faltin.

Terminvereinbarungen bei Norbert Faltin, Tel. 0155 66743744; Informationen zu weiteren Angeboten in der Südöstlichen Innenstadt erteilt das Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Tel. 02631 863 070, E-Mail stadtteilbuero@neuwied.de.