Kammerchorkonzert: Schau hin nach Golgotha

 

Schau nicht weg, schau hin und sieh, was mit Jesus auf Golgotha passiert - eine starke Aufforderung! In der Fastenzeit richten wir unseren Blick auf den sterbenden Jesus. Das Chorprogramm „Schau hin nach Golgotha“ rückt noch einen zweiten Aspekt in den Fokus – nämlich uns selbst, die wir zu Gott rufen, um sein Erbarmen und um Erlösung bitten.

Am Sonntag, den 17. März führt der Kammerchor Neuwied unter der Leitung von Regionalkantorin Alina Gehlen um 18:00 sein aktuelles a cappella Programm in St. Martin in Neuwied-Engers auf. Es erklingen unbekanntere Chorwerke verschiedener Epochen von Manchicourt, Selle, Schneider, v. Castelberg, Matsushita u.a. Das musikalisch vielseitige Fastenzeitkonzert ist bei freiem Eintritt zu hören.

 

KAMMERCHOR NEUWIED
Alina Gehlen: Orgel und Leitung

 

Eintritt frei, Spenden zur Deckung der Kosten erbeten.

 

Am 10. März 2024 um 16:30 in St. Martin (Bad Ems) und am 11. März um 19:00 in St. Marzellinus (Vallendar) gibt es weitere Möglichkeiten den Kammerchor Neuwied mit diesem Programm zu hören.