Mit Tieren ist er aufgewachsen und sie haben sein Leben begleitet.
Der Künstler Rohullah Sediqie ist in Afghanistan geboren und 2012 mit seiner Familie
in Deutschland angekommen. Er hat in Kabul Biologe  und Geologie studiert und später gelehrt. Mit der Kunst hat er schon als Jugendlicher begonnen und er malt unter anderem naturnahe Tierbild mit Pastell- und Acrylfarben. Die Ausstellung vom 14. - 30. 04. 2024 in der Galerie „Kunst im Kiez“ zeigt eine Auswahl seiner Werke mit dem Titel „Tiere in Pastell“. Er möchte als Künstler anderen  Menschen die Tierwelt Afghanistans nahe bringen. Viele Tiere, wie z.B. der Schneeleopard, sind vom Aussterben bedroht. Herr Sediqie hat sich auch in Afghanistan mit der Organisation „Save“ für Umwelt und Tierschutz eingesetzt. Aber er malt nicht nur seltene Tiere, sondern auch unser Lieblinge im Haus ,wie Hunde und Katzen, oder Tiere des Waldes.
Das Malen ist für ihn Hobby und Passion zugleich. Er möchte dazu beitragen, dass wir Tiere als individuelle Lebewesen erkennen und sie auch so behandeln und wertschätzen. Seine Tierbilder sind ausdrucksstark und wirken lebendig.
Eine Ausstellung die Tier - und Kunstfreunde anspricht. Die Vernissage findet am 14.05. um 15 Uhr in der Galerie „Kunst im Kiez“, Engerser Str. 68 , Neuwied statt. Website: www.kunst-neuwied.de